FAQ - Häufig gestellte Fragen.

Für Fahrer

In welchen Städten ist Working Bicycle zurzeit aktiv?

Zurzeit sind wir in Basel, Zürich und Luzern unternehmerisch tätig. Das Ziel ist es, weitere Schweizer Städte zu erobern.

Wie oft und wie viele Kilometer muss ich pro Woche fahren, um über Working Bicycle zu werben?

Mindestens 3x die Woche und mindestens 10 Kilometer pro Woche.

Kann ich auch an einem anderen Tag die Marketing Box montieren / demontieren?

Nein das geht aufgrund des grossen Fahrerpools leider nicht.

Brauche ich einen Gepäckträger am Fahrrad um teilzunehmen?

Ja, ein Gepäckträger ist Voraussetzung um an einer Kampagne teilzunehmen.

Wer steckt hinter Woking Bicycle?

Jérôme, Luca, Patrick und Samuel. Vier Jungs aus der Region, die gemeinsam etwas verändern wollen!

Gibt es freie Stellen bei Working Bicycle?

Klar! Dafür kannst du dich direkt unter [email protected] melden.

Wird meine Route aufgezeichnet bzw. ausgewertet?

Deine gefahrenen Kilometer werden mit einem Tacho aufgezeichnet und am Ende der Kampagne an die Unternehmen weitergeleitet. Somit sind wir auch gegenüber Unternehmen transparent und fair.

Was passiert, wenn die Marketing-Box oder der Tacho gestohlen werden?

Das ist halb so wild! Schreib uns doch direkt eine Mail.

Was passiert, wenn die Marketing-Box oder der Tacho unfreiwillig beschädigt werden?

Das ist halb so wild! Schreib uns doch direkt eine Mail.

Was passiert, wenn ich weniger als meine angegebene Distanz fahre?

Wir haben eine Mindesterfüllung von 90%. Das heisst, die relative Veränderung die unter 90% liegen werden prozentual vom Lohn abgezogen und der werbenden Unternehmung rückvergütet.

Kann ich mehr verdienen, falls ich mehr als die Mindestdistanz fahre?

Nein, am Anfang ist dies leider aus administrativen Gründen nicht möglich.

Wieso verdient man beim Kauf der Box CHF 25.00, bei der Miete jedoch nur CHF 22.50?

Mit diesen CHF 2.50 die man als Fahrer weniger erhält pro Woche, finanzieren wir die Marketing-Boxen.

Wann wird die Marketing-Box montiert?

Unter deinem Dashboard siehst du die aktuellen Werbekampagnen in deiner Stadt. Beim Anmelden siehst du jeweils den Standort & ein Datum wo du die Marketing-Box montieren lassen kannst.

Kann ich selber entscheiden, für wen ich werben möchte?

Absolut! Als Fahrer oder Fahrerin bist du völlig frei, wie oft und für wen du fahren möchtest.

Wann erhalte ich meinen Lohn?

Dein Lohn wird am Ende einer jeder Kampagne ausbezahlt, sofern das Material bei der Miete unbeschädigt geblieben ist. Falls es beschädigt wurde und uns das über die Kontaktformulare kommuniziert wurde, wird dir natürlich der übliche Lohn überwiesen.

Welchen Vorteil habe ich zusätzlich als Fahrer bei Working Bicycle?

Bei Teilnahme einer Werbekampagne profitierst du teilweise von Rabatten, Vergünstigungen oder Gutscheinen der werbenden Unternehmung! Zusätzlich gibt es bei einigen Kampagnen eine Hashtag-Challenge, bei der du unter einem Hashtag ein Foto auf Instagram hochladen kannst und einen Hauptpreis gewinnen kannst!

Für Unternehmen

Per wann muss ich als Unternehmen bezahlen?

3 Wochen vor Kampagnenbeginn.

Wie teuer ist es, eine Werbekampagne über Working Bicycle zu lancieren?

Alle Preise und Pakete sind im Unternehmens-Dashboard ersichtlich.

Erhalte ich am Ende der Kampagne eine Auswertung?

Ja! Wir stellen ein aktives Reporting für unsere Unternehmen zusammen. Darauf ersichtlich sind folgende Punkte:

Kann ich als Premium Client bei Working Bicycle aufgenommen werden?

Das ist in der Tat möglich. Unsere Premium Clients profitieren von lukrativen Rabatten und Zusatzdienstleistungen!

Was sind die Kriterien, um als Premium Client aufgenommen zu werden?

Premium Client wird man bei Working Bicycle, wenn man eine langfristige Partnerschaft mit uns beabsichtigt und jährlich mehrere Werbekampagnen über uns lancieren möchte.